Innsbruck - Rinner Alm

Innsbruck - Rinner Alm

Kurzbeschreibung: 

Diese Rodelbahn verfügt über fast alle der Randbedingungen, die einen Rodeltag zum vollen Erfolg werden lassen:

  • Aufstieg und Abfahrt getrennt von einander
  • künstliche Beschneiung
  • nächtliche Beleuchtung

Die Abfahrt ist lang und angenehm zu befahren. Als einziger Nachteil ist zu nennen, daß die Bahn fast durchgängig im dichten Wald verläuft. Wer hier hohe Erwartungen an Bergpanorama oder Wintersonne hat, wird leider enttäuscht werden.

Impressionen: 

Schwierigkeit: 
mittel
Anspruch: 
mittel
Länge: 
4 km
Zeitdauer: 
1:30 h
Höhendifferenz: 
430 m
Abfahrt: 
10 min
Nachts bleuchtet: 
nachts beleuchtet
Bahnbeschaffenheit: 
präparierte Rodelbahn
Getrennter Aufstieg: 
Aufstieg und Abfahrt getrennt

Warnhinweis

Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der angegeben Daten, sowie die Gefahrenfreiheit wird keine Haftung übernommen.
Die Befahrung der Rodelbahn geschieht auf eigene Gefahr.

Bei der Planung der Tour beachten Sie bitte immer die aktuellen Lage vor Ort, sowie evtl. vorhandene Warnungen oder Verbote.
Durch rücksichtsvolles und defensives Verhalten können Sie die Unfallgefahr für sich und andere deutlich reduzieren.